Aufgabe Nummer 2 und zweites Lied zum nachspielen

Home | kurs | Aufgabe Nummer 2 und zweites Lied zum nachspielen

Hallo und Willkommen zu kostenlosem online Gitarrenkurs für Anfänger. Heute bekommst du zweite Aufgabe, die schon schwieriger als erste Übung ist. Wenn du erstes Lied gut spielen nicht kannst, bitte mach mal zuerst erste Übung und dann geh zurück zu diesem Lied. Das ist entscheidend wichtig, nicht überspringen. Man soll erst mal ganz leichte Lieder lernen, dann schwere. Zweites Lied ist auch weltbekannt, populär und schön, zwar auf englisch. Jetzt mache ich dieses Song bekannt für euch allen, das ist Beatles – Let it be. Video-Tutorial ist ach auf englisch, leider. Dieses Lied wird mit 4 gleiche Akkorde gespielt, die du schon gelernt hast, und zwar: G, D, Em, C. Aber ist in diesem Lesson kleine Überraschung für dich – einzelne Gitarrensaiten zu zupfen während dem Spiel. Sonnst ist der Rhythmus unkompliziert. Also, gucke mal dieses Video, wo zuerst ein junger Mann spielt und singt, dann alles erklärt, wie dieses Song gespielt wird.
Es ist wirklich nicht so schwer, diese Übung zu machen, sogar wenn du es erste mal spielst. Auf jeden Fall braucht man ein bisschen konzentrieren und üben. Gitarre lernen online leichter als gedacht. Man braucht gar kein Privatlehrer, Musikunterricht oder Bücher zu kaufen. Leichte Leider, wie dieses kannst du mit uns lernen, absolut kostenlos. Ich rate dir ca. 1 Stunde pro Tag Gitarre spielen zu üben. So lernst du automatisch spielen. Hier unten kannst du Kommentar schreiben, wie du das erfolgreich gemacht hast. Wenn das gut geklappt, geh sicher zu nächster Aufgabe, Woche 3, in Rahmen Kostenloser online Gitarrenkurs für Einsteiger. Weiter lernst du noch mehr und bekommst Spaß beim Gitarre spielen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>